Unwetter in Mettenberg. In der Nacht zum Samstag tobten über Biberach schwere Unwetter.

Rathaus HWDorfmitte unter Wasser

>> Zur Information der Stadt Biberach

Angefallenen Sperrmüll müssen die Geschädigten nicht selbst entsorgen, sondern ab Montag, 27.6.16 wurden mit dem Landkreis Sonderabfuhren organisiert.

 

Hilfe für Überschwemmungsopfer im Landkreis Biberach

Die Caritasregion Biberach-Saulgau richtet einen Sozialfonds für Betroffene der Überschwemmungen ein.


In enger Abstimmung mit dem Landratsamt Biberach können Betroffene bei der Sozial- und Lebensberatungsstelle der Caritas Biberach-Saulgau einen Antrag stellen. Es kann eine Beihilfe zwischen 300 und 500 Euro gewährt werden. Vor allem Menschen, die keine oder geringe finanzielle Ressourcen haben, sind im Blick. Weitere Infos gibt es bei der Caritas unter Telefon: 5005-0 oder E-Mail: region@caritas-biberach-saulgau.de.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.